Dienstag, 19. Mai 2015

10 Fehler im Aufbau von Cloud-Business - 6. Teil

Know-how Online-Markting fehlt

 
Wer die Methoden von Kaltakquise, Leadmanagement und den Kaffeeterminen auf die Cloud anwendet, kommt schnell an sein Ende, denn so funktioniert es nicht. 

Die Website ist das Instrument für die Vermarktung und wird in vielen Traditionellen Softwarehäusern einfach nicht richtig gepflegt. Web 2.0 mit Blogs, Videos uvm. - das macht den Unterschied.

Ebenso werden im Cloud Geschäft Interessenten mit Testversionen zu produktiver Nutzung eingeladen. Daraus entstehen zufriedene Kunden. Damit das überhaupt funktioniert muss die Software beschrieben und neben Preisen und Vertragskonditionen öffentlich sein. 
Dies ist jedoch aus der Vergangenheit für viele ein Problem, da nicht immer ein klares Preismodell zugrunde lag. 

Wie in den Teilen 1, 2, 3 und 4 dieses Blogs dargestellt ist die Umstellung zu Cloud Startup nicht einfach - aber machbar.

Fragen hierzu gerne an unsere Experten von maxIT. 

Gefällt Ihnen unser Blog? - dann Abonnieren Sie doch einfachen unser maxIT Paper.li.  

Keine Kommentare:

Kommentar posten