Mittwoch, 6. Januar 2016

Gerade gelesen: Microsoft will Benutzer über den Einbruchsversuch von Regierungen warnen



Microsoft warnt seine Nutzer über Einbruchsversuche

Das US-Amerikanische Unternehmen wird ab Januar 2016 seine Nutzer über versuchte Einbruchsversuche durch ausländische Regierungen informieren. 

Lt. TheStar.com folgt Microsoft hier dem Vorgehen von Google, Yahoo, Twitter und anderen Internetdienstanbietern, um die Sicherheit für seine Benutzer zu erhöhen.


Die Benachrichtigung erfolgt zum ersten Mal am 07. Januar und kann nur mit dem Hinweis versehen sein, das Passwort zu ändern! Sollten Sie eine solche Nachricht bekommen haben, ignorieren Sie diese besser nicht und handeln Sie!

Mehr dazu hier:

Nutzer unserer Dienste sind hiervon nicht betroffen, da Sie im Standard den Passwortrichtlinien unterstehen und gemäß derer Sie Ihre Kennwörter selbstständig oft ändern müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten